Zugtrupp (ZTr)

Aufgabe/Einsatztaktik der Zugtrupps (ZTr)

Der Zugtrupp (ZTr) dient der Führung des Technischen Zuges (TZ). Ihm obliegt die taktisch-/technische Koordination und Abwicklung von Einsätzen. Im Einsatz richtet er eine Befehlsstelle ein und betreibt diese für den Technischen Zug sowie ggf. für weitere unterstellte Einheiten/Teileinheiten. Ferner organisiert der Zugtrupp den Personal- und Materialeinsatz sowie die Logistik für die unterstellten Einheiten/Teileinheiten. Der Zugtrupp stellt die Verbindung zur übergeordneten Einsatzleitung (EL) bzw. Führungs-stelle (FüSt) sowie zu benachbarten Einheiten/Organisationen her und hält diese.
Im Bedarfsfall bilden ein oder mehrere Zugtrupps eine THW-Führungsstelle ohne Stab.

Der Zugführer (ZFü) führt die ihm unterstellten Einheiten/Teileinheiten. Er bedient sich hierfür des Zugtrupps als Managementinstrument zum Führen von Einheiten/Teileinheiten des THW. Nach der Führungslehre sind das zwischen 3-5 Teil-/Einheiten. Im Einzelfall können auch bis zu 7 Gruppen bzw. Kräfte in vergleichbarer Stärke geführt werden.

 

Mannschaftstransportwagen (MTW)

Typ: PKW Kombi, geschlossen, Hochdach, 1,1 t Nutzlast, 1+8 Plätze
Der Mannschaftstransportwagen (MTW) ist ein Multifunktionsfahrzeug für den Aufgabenbereich des Zugtrupps und darüber hinaus für weitere Aufgaben des Technischen Zuges.

Einzelne Verwendungsmöglichkeiten:

1. Zugtrupp- und Führungsfahrzeug
     -  Aufnahme des Zugtrupps zum Transport
     -  Arbeitsplatz / Befehlsstelle der Zugführung
     -  ggf. Arbeitsplatz einer THW-Führungsstelle ohne Stab
     -  Sprechfunkverbindung über festeingebautes Funkgerät 4m-Band

2. Transport von Einsatzkräften zu und von der Einsatzstelle
     -  Nachführung von Verstärkung (bei Ausrücken der Einsatzfahrzeuge mit Teilbesatzung
     -  Transport von Personal der Teileinheiten
     -  Transport von Ablösungs- oder Reservepersonal

3. Transport für die Zug-Logistik, Nachführung von Sondergerät
     -  Transporte zur Eigenversorgung
     -  Zuführung von zusätzlicher Ausstattung

4. Erkundungs- und Lotsenaufgaben

5. Sicherung und Absperrung von Einsatzstellen bzw. Einsatzstellenzufahrten

 

Materielle Ausstattung des Zugtrupp (Auszug):

  • Mannschaftstransportwagen (MTW)
  • Führungs- und Meldeausstattung 
  • Erkundungsgerät 
  • Sprechfunkgerät, 4 m-Band, Vielkanal, mit Zubehör 
  • 5x Handsprechfunkgerät, 2 m-Band, Vielkanal 
  • Leuchtensatz 
  • Multiwarngerät gefährliche Gase 
  • Sicherungsgeräte, Verkehr, allgem. Gefahrenstelle
Weitere Einsatzmöglichkeit des MTW, wie hier als "Stauwarner" im Auftrag der Polizei oder Autobahnmeisterei
Der MTW-Arbeitsbereich