Hoya, 18.06.2022

Übungswochenende in Hoya

Am vergangenen Wochenende fand für das Technisches Hilfswerk Hann. Münden und den THW OV Göttingen eine gemeinsame Übung in Hoya statt.

Am Freitag reisten die Hann. Mündener und Göttinger Helferinnen und Helfer in mehreren Marschverbänden in Hoya an.

Nach dem Frühstück am Samstag startete eine große Übung auf dem Trümmergelände des THW Ausbildungszentrum Hoya.

Bedingt durch die hohen Temperaturen an diesem Wochenende, wurde natürlich darauf geachtet, dass die Helfenden genügend Wasser zu sich nahmen. Die verschiedenen Übungsszenarien hatten es auch in Sich.

Angenommene Lage war ein “Erdbeben in der Grafschaft Hoya“, dass durch Erdbohrungen nach Trinkwasser eines großen Getränkehersteller verursacht wurde.

Durch das Erdbeben waren mehrere Gebäude in Hoya eingestürzt oder stark beschädigt worden.

Folgende Aufgaben hatte das Technische Hilfswerk aus Hann. Münden und Göttingen zu bewältigen:

- Erkunden der großen Schadenstelle

- Aufbau einer Führungsstelle (Zugtrupp) zur Koordination der Einheiten und Dokumentation der Abarbeitung des Katastrophengebiets

- Absuchen nach Vermissten und Verschütteten

- Rettung und Bergung der Personen

- Retten aus Höhen mittels Rollgliss mit Schleifkorb

- Schiefe Ebene

- Bau einer Seilbahn zur Rettung einer Person aus dem 2. OG

- Eindringen in Trümmer

- Rettung aus dem Trümmerkegel

- FGr N: Bau einer Betreuungsstelle für die eingesetzten Einsatzkräfte

Die Übungsszenarien konnten mit den 30 Einsatzkräften im Zeitraum von 09:00 bis 16:00 Uhr abgearbeitet werden.

Nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft ab ca. 17:30 Uhr, verlegten die Einsatzkräfte in ihre Quartiere.

Am Abend fand noch ein gemütlicher Abend am Lagerfeuer statt. Dort berichteten die eingesetzten THW-Kräfte über ihre Erlebnisse des kräftezehrenden Übungseinsatzes.

Das Übungswochenende machte allen Helferinnen und Helfern viel Freude, zudem nahmen sie viel Wissen und Erfahrungen für diese möglichen Einsatzszenarien mit.

Vielen Dank geht auch an die super Unterstützung der THW - Bundesschule Hoya (AZ Hoya) und der perfekten Zusammenarbeit mit dem THW Ortsverband Göttingen. Gerne wieder

Falls wir dein Interesse an der Mitwirkung im THW Ortsverband Hann. Münden geweckt haben, kannst du uns gerne über Facebook, oder unsere Homepage www.thw-muenden.de/aktuelles/ kontaktieren.

Wir freuen uns, wenn du auch ein Teil des starken Teams in Hann. Münden werden willst.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.