Hann. Münden, 07.03.2018

Bewegen von schweren Lasten

Da wir bei Katastrophen oder in Notsituationen häufig vor die Aufgabe gestellt werden schwere Lasten zu bewegen, gehört dies natürlich auch zu den Dingen die beim Dienst immer mal wieder geübt werden müssen.

Nicht nur für die neuen Helfer oder Helferanwärter, auch für die erfahrenen Bergungshelfer ist das regelmäßige Bewegen von Lasten, z.B. mit Hilfe des Greifzug, eine sinnvolle und hilfreiche Ausbildungseinheit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP