Laubach, 01.01.2018, von Marcel Olschewski

Ausleuchten wegen Scheunenbrand

Brannt von Stroh bei einer Scheune in der Silvesternacht

In der Nacht zum 01. Januar 2018 brannte es in einer Scheune in Laubach.

Dabei wurden wir gegen 02:00 Uhr alarmiert, um die Fläche weiträumig auszuleuchten, so dass die Löscharbeiten effektiver und schneller vorangehen konnten. Neben mehreren freiwilligen Feuerwehren waren auch Rettungsdienst, Polizei und die Versorgungsbetriebe Hann. Münden im Einsatz dabei, im weiteren Verlauf kam auch das Rote Kreuz zur Versorgung und Stärkung der Einsatzkräfte vor Ort.

Vom THW kamen, neben verschiedener Leuchtmittel, der Lichtmastanhänger, GKW, MTW und LKW Lbw. zum Einsatz. Die Einsatzkräfte konnten schließlich gegen halb 8 in der früh wieder die Einsatzstelle verlassen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.