A7, 15.04.2017, von Mirko Salomon

Ausleuchteinsatz auf der BAB 7

Am Ostersonntag wurde um 0:20 Uhr unser Ortsverband durch die Leitstelle Göttingen zu einem Beleuchtungseinsatz auf die BAB 7 alarmiert

Der Fachberater des Ortsverbandes Göttingen hatte unseren Ortsverband zur erweiterten Beleuchtung einer Unfallstelle zur Beweisaufnahme anfordern lassen. Kurze Zeit später rückte der Gerätekraftwagen I, der Mehrzweckkraftwagen mit Lichtmastanhänger und 8 Helfern zur Autobahn aus.

An der Einsatzstelle wurde jedoch keine weitere Beleuchtung mehr benötigt und somit beschränkten sich die Massnahmen auf die Reinigung der Fahrbahn. Nach Beendigung dieser Massnahmen, trafen sich die beiden Ortsverbände Göttingen und Hann. Münden noch zur Nachbesprechung im Ortsverband Göttingen, um über das Erlebte und Gesehene zu sprechen.
Unser Ortsverband war um 4 Uhr wieder in der Unterkunft.

Danke an den Ortsverband Göttingen und den anderen Hilfsorganisationen, Polizei und Autobahnmeisterei für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.